Mittwoch, 17. Juli 2019

Das geht dann als Ergänzung direkt an die Generalstaatsanwaltschaft Schleswig raus


 Mit dieser Privatnachricht bei Facebook deutet die Korkmaz an, unseren Boomer vergiftet zu haben


Wenn ich darüber nachdenke, ging es ihm abends noch gut und plötzlich nachts musste sich Boomer übergeben, hatte es ganz schlimm mit der Leber und hat sich trotz aller Versuche, ihm zu helfen nie wieder erholt, bis er uns schließlich im Mai gestorben ist.

Wenn das stimmt ... dieser Name gehört ins Internet .. und als Warnung für jeden Menschen hier in Preetz, der außer uns mit dieser Frau sonst noch Probleme haben sollte .. und wir wissen, das sind viele Leute.

Sie schickte mir gerade eben bei Facebook eine Freundesanfrage .. ich habe relativ verdattert dazu ja gesagt und ihr folgendes auf ihre Facebook-Seite geschrieben .. siehe unten .. daraufhin kam dann anschließend über Privatnachricht diese Nachricht da unten.
Jürgen sagt, das klingt ja fast wie ein Geständnis, dass sie unseren Hund vergiftet hat.
Schockierte Grüße
Renate und Jürgen

Renate Hafemann an Tanja Korkmaz
14 Min
Ich staune jetzt nicht wenig, hab aber ja gesagt, weil mich interessiert, woher Dein Sinneswandel kommt.

Das war ein riesengroße Fehler meinen Namen in deinem Block zu erwähnen ich sitze nämlich grade bei der bullerei in Kiel und zeige euch an ihr elendig stinkende dreckiger Tiere qualender hauffen DNA müll.... Ahsoo und übrigens..., dein Hund ist ganz bestimmt an gift ködern gestorben..., Weisste wie ich da wohl drauf komme 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂Na frag dich doch maaa du fettes Stück Ekel Oma mit triefend fettigen Haaren... Anzeige ist raus und Staatsamwaltschaft lacht doch aus seit Tagen seit immer seit egal wann
Merkst du das eigentlich nicht mit deiner möchtegern Bildung 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Nur eine kleine Runde bei Schummerlicht

Momentan ist es ja lange hell draußen, selbst wenn man spät losgeht

 Auch wenn die Temperaturen eher nicht so sind, eigentlich haben wir ja momentan Hochsommer.

Das bedeutet in Schleswig-Holstein, dass es abends sehr lange hell ist, nach nur ganz kurz mal dunkel und morgens ganz früh auch wieder hell wird.

 Wir liegen hier halt recht nah am nördlichen Polarkreis dran und haben deshalb dunklere Winter, aber hellere Sommer als die Menschen, die in Deutschland eher weiter unten im Süden zu Hause sind.

 Diese Fotos sind von Montag. Da waren wir morgens schon einkaufen, hatten dann über Tag recht viel um die Ohren und sind erst recht spät abends dazu gekommen, nochmal eine Runde um die Häuser zu laufen.

 Man sieht sogar auf den Fotos, dass es schon dabei war, dunkel zu werden, als wir unterwegs waren.

 Kühl war es außerdem, soll aber zum Wochenende schon wieder so warm werden, dass ich Bammel habe, es könnte wieder für mich und meinen Herzfehler zu warm sein.

 Heute war ich beim Arzt ... habe aber erstmal nur die Krankenkassenkarte einlesen lassen und für morgen einen Termin bekommen .. weil der Doktor heute Hausbesuche gemacht hat und gar nicht da war .. nur die Sprechstundenhilfe.

Also tüffeln wir morgen nochmal runter in die Stadt und betrachten das heute als schönen langen Spaziergang .. morgen wird es dann ja noch einer und ich hoffe, es ist dann nach wie vor halbwegs kühl, heute ging es ja noch.

 Montag Abend sind wir dann am Hundespielplatz vorbei und dann am Nachbarwohnblock vorbei wieder heim.

Überall hängen jetzt Schilder, die wohl dafür sorgen sollen, dass es bei uns etwas ruhiger wird.

Es steht ja eigentlich in der Hausordnung, dass Hunde auf der Anlage an die Leine gehören .. aber nun stehen da auch Schilder, die drauf hinweisen.

 Zusätzlich stehen da jetzt auch noch ergänzend Schilder, die drauf hinweisen, dass es sich bei den Gärten um unsere drei Wohnblocks rum um ein Privatgrundstück handelt und nicht um öffentliche Spazierwege und Fremde, die da weder wohnen noch jemand besuchen möchten, gar nichts zu suchen haben.

Vielleicht wirkt es ja .. mal abwarten.

 Ein Mieter, der hier nur ganz kurz wohnte und wo laufend Zank und Streit mit wohl seiner Ex war, aber auch mit zig Nachbarn .. ich glaube, der ist ausgezogen ...wir sahen ihn unlängst bei einem Kombi stehen und seitdem sind seine Vorhänge nicht mehr an den Fenstern.

Ist nicht schade drum .. der hat so viel Unruhe hier reingebracht wie selten jemand davor.



 Blick vom grünen Wohnblock rüber zu unserem mit den pinken Streifen.

Und noch ein paar Blümchen bei uns auf dem Gelände.

LG
Renate

Dienstag, 16. Juli 2019

Die Post zur AOK ist jetzt auch unterwegs

Nun einfach mal abwarten, was passiert

 So .. diese Bilder sind jetzt welche von Sonntag Abend .. muss bissel aufholen, bin aktuell mit Fotos zeigen doch arg in Rückstand geraten.

 Wir waren da unterwegs zum Briefkasten, weil mein Antrag bei der AOK in die Post musste.

Der ist jetzt also unterwegs und ich bin mal gespannt, was denn da nun draus wird.

 Beim Doktor war ich heute noch nicht, da muss ich morgen hin .. denn ich hatte vergessen, dass heute zwischen 8 und 10 hier Handwerker kommen sollten, um unsere Rauchmelder auszutauschen, die wohl nicht wirklich funktioniert haben und über eine Rückrufaktion nun weg und andere dafür her mussten.

 Das wird nicht so schlimm sein, denn so schnell ist die AOK sicher nicht mit Nachfragen bei meinem Hausarzt.

 Sonntag war es noch ziemlich kühl draußen.

 Es blieb auch noch recht kühl bis heute morgen.

 Erst gegen Nachmittag kam heute erstmalig nach langer Zeit mal wieder die Sonne raus und es wurde auch wärmer.

 Es soll in den kommenden Tagen auch Tag für Tag noch wärmer werden. Ich hoffe, es wird nicht zu warm.

 Warm geht ja .. heiß kann ich gar nicht ab .. ich mag generell lieber kühlere Temperaturen.

 Ich ziehe sogar Regen oder Frost so heißen Tagen vor.

 Bisher haben wir den Graureiher, den wir neulich erstmalig gesehen haben, noch nicht wiedergesehen.

An diesem Abend hier auch nicht.

 Das oben sind übrigens sehr große Sonnenblumen, die aber bisher noch nicht blühen. Aber ich glaube, lange wird es nicht mehr dauern, bis die blühen.

 Heute waren wir auf der anderen Postsee-Seite. da war auch kein Graureiher zu entdecken.

 Die Dachstauben auf dem einen Dach in einem Garten neben der Schwimmhalle blühen jetzt.



 Am Wasser .. aber kein Graureiher weit und breit.



 Noch ist das Wasser relativ klar ... das mag an den kühlen Temperaturen liegen.


 Das Bild oben habe ich groß gemacht, weil drüben am Ufer so viele Möwen fliegen, damit man sie besser sieht.





 Seerosenblätter .. aber noch keine Blüten.



Eine Ente mit zwei größeren Küken.



 Auch vorn in der Bucht war kein Reiher in Sicht.



LG
Renate