Donnerstag, 19. September 2019

Ein paar Stunden mit Dave zu Besuch - Teil 2

Lange Nachmittagsrunde mit Pepe, Dave und auch Daves Frauli

Nachdem der Dave heute ein paar Stunden alleine bei uns war, waren die Untersuchungen und so weiter unserer Nachbarin im Krankenhaus dann fertig und sein Frauli, die dabei geholfen hatte, kam zu uns.

Wir sind dann noch eine große Runde gemeinsam Gassi gelaufen.

Das Wetter war immer noch herrlich .. sonnig und nicht zu warm und nicht zu kalt.

So kann das bleiben.

Wir sind die Postseerunde bei der Schwimmhalle rum gelaufen, wo wir ja sehr oft langlaufen.





Heute war es relativ windstill.

Die Schäfchenwolken sind schön, nicht wahr?

Dave war klar wieder baden.

Bei Pepe reicht ihm normalerweise Füße planschen, aber auch nur dann, wenn nicht zu viel Wind und damit Wellengang da ist.



Aber was trinken wollte Pepe und ging dazu auch mit den Füßen ins Wasser. Immerhin.

Sein ehemaliges Frauli scheint extrem wenig Zeit zu haben.

Obwohl ich sehr oft geschrieben habe bisher, habe ich ja nur selten Antwort bekommen.

Pepes Impfausweis zu haben, wäre auch nicht verkehrt, um zu sehen, wann ist er denn genau gegen was zuletzt geimpft worden und so .. aber ich ahne schon, den im Keller zu suchen, wird sie wohl schwerlich schaffen.

Einen Beleg darüber zu haben, dass er ja eigentlich ein Rassehund sein soll, ist uns eigentlich egal ... Pepe ist ein kleiner Sonnenschein und Rasse oder nicht ist da eigentlich wurscht.

Aber das liegt halt auch irgendwo im Keller.

Seine Chipnummer stand auf einem Foto seines Impfausweises bei ebay, das sich Jürgen sicherheitshalber kopiert hatte.

Die haben wir nun vor einer Weile dem Rathaus mitgeteilt und heute die Antwort bekommen, sein Ex-Frauli hätte Pepe noch gar nicht abgemeldet und ob wir seine Hundemarke übernommen hätten oder nicht. Ich sollte ihr das mal per E-mail schreiben.

Nein haben wir nicht, habe ich ihr geschrieben und dass wir auch den Eindruck hätten, sein ehemaliges Frauli hat schlicht von einem kaum was, und das ist Zeit für irgendwas.

Pepe wird jetzt vom Rathaus aus zum 1.10.19 einfach von seiner Ex-Familie abgemeldet und bei uns angemeldet. Dann hat das auf jeden Fall schonmal alles so seine Ordnung.

Und als diese Fotos gemacht wurden, machten wir uns vorhin startklar, von der Badebucht aus weiterzulaufen hoch zur Schwimmhalle.

Daves Frauli hatte nachmittags nämlich noch eine Verabredung und musste langsam los.



Oben bei der Schwimmhalle angekommen.



Und an den Gärten vorbei zurück.



Ist diese Kornblume oben nicht wunderschön?

Und die Herbstzeitlosen blühen jetzt auch überall.

Was in Preetz momentan eigentlich alles aufgebuddelt wird und warum, schwere Frage .. aber sie buddeln wirklich überall.





Da kam man auf den Fußweg wegen der Buddelei gar nicht mehr durch, also sind wir über die Wiese gelaufen.

Und wieder in der vorderen Bucht am Postsee angekommen.



Oben an der Straße ist Dave mit seinem Frauchen dann weiter zu ihrer Verabredung .. und wir sind durch die Gärten nach Hause gegangen.

Pepe fand das nun wieder verwunderlich, denn sonst nehmen wir den Dave ja immer wieder mit zurück bis zu uns ins Haus.

Ab da waren wir dann alleine.

Die Sonne schien immer noch so schön.

Und überall in den Gärten blühen nach wie vor die schönsten Blumen, jetzt eben die Spätsommer-Arten.






Ich mache jetzt Feierabend.

Was ich heute gekocht habe, erzähle ich Euch morgen.

Nachti
Renate